Zwurski

Tetjana3

Kurzbiografie

Zwurski wurde in der Ukraine geboren. Von klein auf liebte sie es zu malen und ihr Traum war immer schon eine Künstlerin zu werden. Im alter von 10 Jahren besuchte sie eine Kunstschule für Kinder und gewann einige Wettbewerbe. Ihr Kunstpädagoge Zoltan Bakonij unterstützte und förderte ihr Talent.

Nach lange Schaffenspause begann Zwurski 2007 wieder zu Malen. Ihr Drang die Welt zu verschönern war gleichzeitig auch ihre Motivation um weiter hervorragende Kunstwerke zu kreieren. Zu ihrer Lieblingsthemen gehören Landschaften, Portraits und Akt, aber auch abstrakte Bilder sind ihr nicht fremd. Ihr Gefühl für Farben und Formen sind sehr gut sichtbar. Ihre Bilder sind sehr eindrucksvoll und voller positive Emotionen.

Ausbildung

1975-1987 Zoltan Bakonij

1977-1982 Vitalij Lyba

2008-2008 Naum Repkin (Öl)

2009-2009 Sima (Pastellfarben)

Ausstellungen

2008   Gruppenausstellung, Russisches Kulturinstitut, Wien, Österreich

2011   Dauerausstellung in Hotel Senator, Wien 1170, Österreich

2014   Sommerfest, Flockerlhof, in Klement, Österreich

2016   Gruppenausstellung, Wiener Kunstschule, Wien, Österreich

Ziitat von Herbert v. Turc zu Turczyn (Master of Arts)

,,Ich weiß heute überhaupt keine Malerin, die so überzeugend malt. Man fühlt, dass alles so ist, wie es sein muss, aus unabändelichen Notwendigkeit einer geraden und sicheren Natur heraus. Eine Malerfürstin!" Wien, Mai 2016